Singulord Jotter

Singulord Joters Vater Singular Joter erhielt bereits anlässlich seines 30-Tages -Tests in der Springanlage die Note 10,0. Fünfjährig war er Dritter, siebenjährig Siebter bei der Weltmeisterschaft der jungen Springpferde in Zangersheide. Neunjährig war er bereits Sieger im Großen Preis von Porto Allegre und hochplatziert in Weltcupspringen. Muttervater Aspen entspringt der Vereinigung zweier Olympiapferde: Vater ADELFOS, unter Markus Fuchs. Mutter CAS- SIANA, Bronzemedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von Atlanta mit Louis Filippe Azevedo. SINGULORD JOTERS Großmutter ist die Stute LEIKA, die mit CALANDUS das Welt- klassepferd CALAIS, Erfolgsgekrönter Olympiateilnehmer un- ter Andre Johannpeter brachte. Zwei Bronzemedaillen in der Mannschaft, sowie ein vierter Platz in der Einzelwertung ist die beeindruckende Bilanz dieses Paares. Die Erbsicherheit seiner Familie bestätigt SINGULORD JOTER bei seinem 70-Tage Test bei dem er 2 x die Note 10,0 für seine Springanlage bekam. In jungen Jahren war er Seriensieger in Springpferderprüfung der Klasse M und in internationalen Youngsterprüfungen bis 140 cm erfolgreich. Zu seinen bereits im Internationalen Sport angekommenen Nachkommen zählen u. a. Soccero mit Janne Friederike Meyer-Zimmermann.

Desweiteren konnte er bereits mit drei gekörten Söhnen, als Muttervater von gekörten Hengsten und als Vater von HLP Siegern in Erscheinung treten.